03-09.11.2013
Insel Elba: Herbstwandern kreuz & quer
Per Pedes Wanderwoche

"Als sie auf das Dach kam, im elften Stock, war der Himmel so hell, dass es ihr weht tat. Sie schloss die Augen. Der Sommer zirpte in Millionen unsichtbarer Insekten.

Langsam öffnete sie sie wieder. Himmel und Meer verschmolzen zu einer endlosen blauen Fläche. Dieses Übermass an Farbe macht dich schwindlig. Die klare Stille der Sonne, die blauen konturen der fernen Inseln nötigen dir immer wieder ein verwirrtes, befreiendes Lächeln ab. Selbst wenn du keine Lust hast zu lächeln, selbst wenn du wahrscheinlich nie nach Elba, Capraia, Giglio kommen wirst."

 

Silvia Avallone, Ein Sommer aus Stahl

 

Wir waren auf Elba!

Nicht im Sommer, aber jetzt: im Späthärbst mit goldigem Licht und blauen Himmel, und der Übermass an Farbe hat uns auch beeindruckt, besonders an jenem Tag, als wir die Eisenminen im östlichen Teil der Insel, besuchten: rot, gelb, silber, grün, aber am besten war der kleine rote See mit Eisenoxyden in dem sich der Himmel spiegelte und unglaubliche Bild- und Farbspiele erzeugte.

Schaut doch mal nach was wir alles per pedes erlebt haben, sicher ist, dass es wir schön gehabt haben: das Wetter und die gute Gruppe haben natürlich mitgeholfen. Besten Dank an alle für die gelungenen Wandertage!

..
Freund/in empfehlen
Seite drucken