12-15.09.2013
Trekking Verzascatal auf alten Pfaden

Wir waren auf den Spuren der Nera Verzasca, die schwarze vom Aussterben bedrohte Ziegenrasse, und wir haben sie gefunden auf der Alp in Tenc di Dentro.

Dort hat uns Frau Favre vom landwirtschaftlichem Betrieb El Gasg aufgenommen.

Lang, steil und sehr wild war der Aufgang, aber sehr lohnenswert, denn die Erklärungen über diese Pro specie rara Ziege waren sehr interessant.

Schwarz ist auch die Madonna von Loreto, welche in der Kirche von Sonogno verehrt wird, schwarz waren die kleinen Kaminfeger, die aus armut auswandern mussten.

Aber das Verzascatal ist nicht nur schwarz sondern auch sehr farbenfroh, das konnten wir wärend unserere Wandertage bemerken, denn der Fluss ist aus einem unglaublichen Smaragtgrün, der Himmel tief blau, und die Wolle in Sonogno, die mit natürlichen Farbmitteln gefärbt wird von den Frauen der Pro Verzasca, unglaublich farbenfroh.

Toll haben wir es gehabt, herzlichen Dank an Alle die mitgewandert sind.

..
Freund/in empfehlen
Seite drucken