20-27.04.2013
Sardiniens Westen - Fr├╝hlingswandern am Meer und in den Bergen
Per Pedes Wanderwoche

"Fährschiffe habe ich viele schon gesehen. Ich habe ihren Dieselgeruch in der Nase gehabt und ihre salzglitschigen Bretter berührt. Viele Male habe ich den Schiffssteg überquert - vom geerdeten Alles hin zum schwingenden Nichts. Um dann einzutauchen in ein anderes Alles, das dann aber die Welt war. Bald war mir klar, dass diesen Laufsteg zu passieren die Art und Weise war, um im Anderswo heimisch zu werden. Gewiss, es gab auch schreckliche Tage, als man die Fähre nehmen musste, um Bekanntschaft mit den Krankenhäusern zu machen, um nach einer Arbeit zu suchen, um an einer öffentlichen Stellenausschreibung teilzunehmen. Anderseits waren da auch zauberhafte Morgendämmerungen, die jedoch völlig verhunzt wurden durch die Hektik und innere Unruhe vor dem Aufbruch, was nichts weiter war, als einer Route zu folgen und das Meer zu befahren."

 

Marcello Fois, Fährschiffe.

1960 in Nuoro geboren, ist Schriftsteller, theater-und Drehbuchautor sowie Träger zahlreiche Literaturpreise.

Fährschiffe aus In Sardegna non c'é il mare, 2008 Edizioni Laterza, übersetzt von Monika Lustig.

 

Unseres Fährschiff hat auch das Meer befahren zwischen Genua und Porto Torres, um uns zu ermöglichen, eine andere Welt zu Fusse zu entdecken.

Einen winzigen Teil von Sardinien haben wir schnuppern dürfen, mit grossen blicken auf das weite Meer und zauberhafte Düfte von Salz und Macchia.

Dank unseren einheimischen Guide Claudio, haben wir einblick bekommen in einer unglaublichen Insel, die 200 km von Italien entfernt ist, und dessen Bewohnern sich Sarden bezeichnen und nicht Italienern.

Toll haben wir es gehabt, denn das Wetter, aber hauptsächlich alle Teilnehmer, haben im einklang mitgespielt.

Schaut Euch die Bilder doch an, sie bezeugen von einer gelungene Wanderwoche.

Herzlichen Dank an Alle für die Fröhlichkeit, die Sensibilität und die Rücksicht, die ihr Alle während diese Wunderschönen Wanderwoche mitgebracht habt.

..
Freund/in empfehlen
Seite drucken